Wassermann 

 

Das Team der Kommunalen Jugendarbeit hat für das nächste halbe Jahr Verstärkung bekommen!

Darf ich vorstellen: 

 

Mein Name ist Christina Wassermann, ich bin 21 Jahre alt. Für ein halbes Jahr darf ich nun das Team der Kommunalen Jugendarbeit im Rahmen meines Praxissemester ergänzen. Ich studiere Soziale Arbeit in Landshut und wohne auch dort. Ich freue mich auf viele tolle Erfahrungen, neue Erkenntnisse und Einblicke in verschiedene Bereiche der Jugendarbeit. Wir sehen uns beim Gruppenleiterbasiskurs oder beim Jugendleiterempfang! 

 


  

Mit Volldampf in die Zukunft

Im Dezember 2015 wurde der aktuelle Jugendhilfeplan – Teilbereich Jugendarbeit im Kreistag beschlossen. Somit gibt es nun im Landkreis eine solide Planungsgrundlage, um die Jugendarbeit für die nächsten Jahre vorwärts zu bringen.

16 Vertreter aus den Gemeinden, den freien Trägern der Jugendarbeit (kirchliche Jugendarbeit, KJR), des Kreistags und aus dem Landratsamt haben gemeinsam mit dem Institut SAGS mehr als zwei Jahre lang Daten gesammelt, ausgewertet und relevante Handlungsrichtlinien für den Landkreis entwickelt.

Befragt wurden dazu Kinder und Jugendliche selbst, Jugendleiter, Gemeinden, Jugendbeauftragte und die sog. ‚Mittlere Ebene‘ – also Zusammenschlüsse auf Kreisebene.

Aus diesen Befragungen haben sich folgende zentrale Handlungsempfehlungen ergeben:

  • Einsatz von Gemeindejugendpfleger/innen
  • Schaffung und Erhalt von Einrichtungen der Jugendarbeit
  • Umfassende Qualifizierung der Jugendleiter 
  • Würdigung des Engagements
  • Förderung der Jugendverbände und –gruppen sowohl finanziell als auch inhaltlich
  • Ausbau der offenen Jugendarbeit durch die Schaffung von Jugendtreffs und deren Begleitung durch qualifiziertes Personal
  • Ausbau der Beteiligungsformen für Jugendliche
  • Ausbau der präventiven Angebote durch die neu zu schaffende Stelle einer Präventionsfachkraft
  • Ausbau der schulbezogenen Jugendarbeit insbesondere durch Vernetzung
  • Personelle Aufstockung bei KJR und Kommunaler Jugendarbeit

Wer die Grundlage für diese Empfehlungen nachvollziehen will kann sich den gesamten Plan hier downloaden:
Jugendhilfeteilplan Jugendarbeit im Landkreis Dingolfing-Landau

 

Grundsätzlich gilt:

Es gibt viel zu tun – packen wir’s an …


 

Die Kommunale Jugendarbeit ist jetzt auch auf facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Unter ‚Kommunale Jugendarbeit Dingolfing-Landau’ findet ihr dort stets aktuelle Veranstaltungshinweise, andere Neuigkeiten und Wissenswertes. Einfach auf ‚Gefällt mir’ drücken und schon ist man auf dem neuesten Stand in Sachen Jugendarbeit im Landkreis.



Formblatt
 zur Erziehungsbeauftragung

Immer wieder bekommen wir im Jugendamt Anfragen, ob es ein Formblatt gibt, mit welchem Jugendliche unter 16 Jahren bzw. 18 Jahren eine Disco oder eine Jugendparty besuchen dürfen. Hier gibt es – so weit wir wissen - einen ziemlichen Dschungel an Vordrucken, die bei weitem nicht immer den Anforderungen entsprechen. Darum haben wir uns entschlossen, einen Vordruck des Bayerischen Landesjugendamtes an dieser Stelle zu veröffentlichen.

Alle wichtigen Informationen zur Erziehungsbeauftragung für Eltern und erziehungsbeauftragte Personen sind in diesem Flyer zusammenfasst!


Die Jugendbeauftragten im Landkreis Dingolfing-Landau
Wahlperiode 2014 - 2020

Gemeinderatssitzungen nach den Kommunalwahlen im Frühjahr 2014 wurden in jeder Gemeinde auch wieder Ansprechpartner für die Jugend bestimmt, die Jugendbeauftragten. 

 

Sie sind das entscheidende Bindeglied zwischen den Anliegen der Kinder und Jugendlichen und den Entscheidungen des Gemeinderates. 

 

Folgende Personen nehmen in den jeweiligen Gemeinden diese verantwortungsbewußte Aufgabe wahr:

 

 

GemeindeName
DingolfingAuggenthaler Thomas
EichendorfRettenberger Simon
FrontenhausenHerrnreiter Stefan, Dick David
GottfriedingUfert Stefan
Landau a.d.IsarWeinzierl Maria
LoichingKohl Martina, Huber Stefan
MammingAllmannshofer Markus
MarklkofenDurmeier Daniel, Grassinger Helmut
MengkofenDaiminger Klaus
MoosthenningKalteis Monika, Bogner Andreas, Strigl Andreas
NiederviehbachDaffner Josef jun.
PilstingHumburg Karin, Schuldhaus Gerhard
ReisbachBaumgartner Andreas, Trapp Michael,
Fellinger Karin
SimbachSchleich Gerti, Sporrer Anton, 
Erhardsberger Georg, Aigner Richard jun.
WallersdorfUnger Susanne
 

Viele Gemeinden stellen auf ihrer Homepage die Jugendbeauftragten persönlich vor.

Dort sind dann auch nähere Kontaktdaten zu finden.

Ansonsten kann gerne über die Kommunale Jugendarbeit ein Kontakt vermittelt werden.

 

Für Sie zuständig

Ansprechpartner Telefon Telefax Zimmer Nr. E-Mail
Regina Hurmer
Kommunale Jugendpflegerin
08731/87-403 08731/87-742 Steinweg 31, 84130 Dingolfing EMail
Evelyn Priglmeier
Kommunale Jugendpflegerin
08731/87-399 87-742 Steinweg 31, 84130 Dingolfing EMail