Aktuelles

Grußkartenwerkstatt

Liebe Landolfinger,

am Samstag, 18. April wäre unsere beliebte Minispielstadt Landolfing gewesen, die jedoch corona-bedingt nicht stattfinden konnte. Um euch trotzdem einen kleinen Hauch vom Landolfing-Leben zu vermitteln, wollen die Betreuer und Betreuerinnen euch auf dieser Seite und auch auf Facebook unter Kommunale Jugendarbeit Dingolfing-Landau ein paar Ideen vorstellen, die ihr in Landolfing hättet machen können.
Die erste Idee ist von der

Grußkartenwerkstatt

Ein lieber Gruß an Oma und Opa, Onkel und Tante und alle anderen, die ihr gern habt, damit sie euch nicht so vermissen.

Ihr braucht:

1 A4-Blatt buntes Tonpapier, Kleber, Schere, Lineal, Bleistift, bunte und lustige Aufkleber und flache Figuren.
Nehmt ein A4-Blatt buntes Tonpapier und schneidet es in der Mitte auseinander, so dass ihr zwei Blätter á A5 erhaltet. Nun messt vom gefalteten Rand her 2,5 cm ab und von den beiden Außenseiten je 2 cm. Diese Linien schneidet ihr ein, öffnet die Karte und klappt den Innenteil heraus. Nun könnt ihr eine liebe Botschaft schreiben und auf den herausgeklappten Teil bunte Herzen, Figuren oder was ihr sonst so findet, kleben. Die fertige Karte klebt ihr dann auf das zweite A5-Blatt und gestaltet sie auch von außen noch bunt und liebevoll.