Jugendarbeit

Jugendkulturtage

Nach den Jugendkulturtagen ist vor den Jugendkulturtagen

Nachdem die Jugendkulturtage in diesem Jahr leider wieder nicht in Präsenz stattfinden konnten, haben wir uns für eine Verlegung ins Digitale entschieden. Mittlerweile wurden viele Videos gedreht, eingesendet, professionell aufbereitet und am 25. Juli um 19 Uhr im Rahmen eines moderierten Livestreams präsentiert. Wir freuen uns über die gelungene Veranstaltung und die vielen Zuschauer. Der Livestream sowie die darüber hinaus geteilten Videos der vielen begabten jungen KünstlerInnen sind weiterhin über den Youtubekanal ‚Landkreis Dingolfing-Landau‘ abrufbar. Hier geht’s direkt zum Livestream:

https://www.youtube.com/watch?v=Vixcp3A3ArU 

Aktuell starten wir mit den Planungen für 2022. So wie es derzeit aussieht, können es wieder ganz normale Veranstaltungen werden und wir freuen uns auf viele tolle Beiträge von euch. Merkt euch auf jeden Fall schon mal den Termin vor:
Die Jugendkulturtage beginnen am Samstag, 19. März und enden voraussichtlich am 10. April 2022.

Was sind die Jugendkulturtage?

Eine Veranstaltungsreihe im Landkreis Dingolfing-Landau, in deren Rahmen jugendliche Künstler sich und ihre Werke einer Öffentlichkeit präsentieren können. Gezeigt werden dabei in der Freizeit entstandene Werke und einstudierte Darbietungen aus allen Bereichen der Jugendkultur, angefangen von Musik über Tanz bis hin zu Schauspiel, Literatur, Malerei/Bildhauerei und den neuen Medien.

Wer steckt dahinter?

Organisiert werden die Jugendkulturtage vom Arbeitskreis "Jugendkulturtage" unter der Federführung der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Dingolfing-Landau. Finanziell unterstützt und gefördert werden sie vom Landkreis Dingolfing-Landau und der Josef-Stanglmeier-Stiftung aus Abensberg. Ziel dieser Stiftung ist es, Jugendliche zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung anzuregen.

Wer kann mitmachen?

Alle jungen Leute im Alter von 11 bis 23 Jahren, die im Landkreis Dingolfing-Landau wohnen, hier zur Schule gehen oder hier arbeiten. Bei Gruppen müssen mindestens 2/3 diese Vorgaben einhalten (Ausnahmen nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Arbeitskreises!!!). Eingereicht werden dürfen nur Vorschläge, die in der Freizeit entstanden sind bzw. einstudiert wurden. Ein Aufführungsrecht ist mit der Anmeldung nicht verbunden.

Was bekomme ich für die Teilnahme?

Außer der Chance, sich in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, gibt es für jeden Teilnehmer eine kleine Anerkennung, sei es in Form einer Kinokarte, eines CD-Gutscheins oder eines Bücherschecks, bzw. bei Gruppen als finanziellen Zuschuss für ihre weitere Arbeit.

Wo finde ich Rat und Unterstützung?

Alle Mitglieder des Arbeitskreises - jeder für einen bestimmten Bereich - stehen den teilnehmenden Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite und werden ihr Möglichstes tun, um für die Präsentation beste Bedingungen zu schaffen.

Alle aufklappen

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Regina Hurmer
Kommunale Jugendpflegerin
08731/87-403 08731/87-742 Steinweg 31, 84130 Dingolfing regina.hurmer@landkreis-dingolfing-landau.de